6. Friedel-Kundgebung gegen Verdrängung | 09.04. | 14-16 Uhr | Friedelstr. 54

Am Sonntag, den 09.04. von 14 bis 16 Uhr laden wir erneut alle
solidarischen und interessierten Menschen ein, mit uns gegen Verdrängung
und die Räumung des Kiezladens Friedel54 in Neukölln zu demonstrieren.
Unsere “Duldung” ist Ende März ausgelaufen doch wir werden unsere Räume
nicht widerstandslos abgeben.

Neben diversen Redebeiträgen könnt ihr euch freuen auf:

* die Eröffnung des neue Umsonstladens in der Friedel

* einen mobilen Siebdruck-Stand (bringt euch also Shirts, Beutel oder
andere Stoffe zum Bedrucken mit)

* extravagante Kuchen- und Torten-Variationen vom Vegan Cake-Festival

* einen Bücher- und Infotisch

Die Eröffnung des neuen Umsonstladens in den hinteren Räumen der Friedel
findet nach der Kundgebung statt. Von jetzt an können alle möglichen
Dinge und nicht nur Klamotten vorbeigebracht werden, die ihr nicht mehr
braucht die aber noch funktionieren.
Mit der Eröffnung des Umsonstladens wollen wir auch deutlich machen, was
wir von der Kündigung und der drohenden Zwangsräumung halten. Nämlich
nichts.
Wir machen weiter wie bisher.

Friedel bleibt. Wir bleiben Alle!

Article written by