Kritische Jurist*innen

Wir sind eine studentische Gruppe vom Fachbereich Rechtswissenschaft der FU Berlin, die sich sowohl hochschulpolitisch engagiert als auch aktiv in den gesamtgesellschaftlichen Diskurs einmischt.

In der rechtswissenschaftlichen Ausbildung an der Uni wird gelehrt, das bestehende Recht anzuwenden. Welche sozialen und politischen Belange dabei eine Rolle spielen, welche Auswirkungen rechtliche Entscheidungen haben, welche Interessen damit umgesetzt werden, all das wird dabei wenn überhaupt nur am Rande betrachtet. Wir glauben, dass Recht und Politik untrennbar miteinander verbunden sind, und wollen dem juristischen Mainstream daher eine kritische Stimme entgegensetzen.

Das Spektrum unserer Aktivitäten ist breit gefächert und nicht auf den Fachbereich beschränkt. Wir geben die Zeitschrift „Der StreiT“ heraus, sind Teil des Bundesarbeitskreises Kritischer Juragruppen (BAKJ) und engagieren uns in der Antirepressionsarbeit, z.B. durch Beobachtung von politischen Strafprozessen oder die Dokumentation von Polizeigewalt auf Demonstrationen. Regelmäßig organisieren wir Veranstaltungen an jedem 4. Mittwoch des Monats zu unserem Tresenabend in der Friedel54.

Alles weitere findet sich auf unserer Homepage

Please comment with your real name using good manners.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.