Friedel54 fährt nach Halle (Saale)

Friedel54 im Exil meets HaSi – Input & Diskussion

Freitag, 09.03.18 um 19:00 Uhr in der Hafenstraße 7 in Halle (Saale).

Die Aktivist*innen der Friedel54 im Exil aus Berlin-Neukölln kommen nach Halle ins Hasi, um euch ihre Geschichte des Kampfes gegen Verdrängung und für solidarische Kieze zu erzählen. Die Logik der Verwertbarkeit von Grund und Boden kennt gerade gegenüber Zentren des Widerstandes keine Gnade. Wir sind ein Dorn im Auge der kapitalistischen Stadtplaner*innen, die nur Arbeit/Konsum/Reproduktion kennen, nicht aber Selbstbestimmung und (Bewegungs-)Freiheit. Deshalb ist es umso wichtiger sich zu vernetzen, Erfolgsstrategien, Gefahren und Fehler zu reflektieren und den Kampf gegen Verdrängung gemeinsam zu kämpfen. Nach einem Input soll in großer Runde über die Möglichkeiten solidarischer und rebellischer Nachbarschaft sowie das Verhindern einer Räumung diskutiert werden. Hierbei ist auch Platz für rechtliche Fragen. Ein solidarischer Anwalt ist anwesend.

Infos zur HaSi hier

Die Hafenstraße 7 in Halle

 

 

Article written by