Ideen sammeln für ein neues Soziales Zentrum in Nord-Neukölln – So. 29.4., 16 Uhr, @ ORi, Friedelstr. 8

Einladung an Einzelpersonen, Gruppen und Initiativen

zum Ideen Sammeln für ein neues Soziales Zentrum in Nord-Neukölln.

So. 29.4., 16 Uhr
ORi, Friedelstr. 8

ab 14 Uhr gibt es Brunch vor der Friedelstr. 54.

Was stellen wir uns unter einem Sozialen Zentrum vor? Was wollen wir? Was brauchen wir?


Neukölln braucht ein Soziales Zentrum. Davon sind wir fest überzeugt.
Aber was braucht so ein Soziales Zentrum, was soll unseres ausmachen und welche Ideen und Projekte, finden derzeit keinen adäquaten Raum in unseren Kiezen? Wir haben schon einige Ideen, wollen aber unbedingt weitere Aktive und politische Initiativen – also euch – einladen, um an einem Konzept zu arbeiten, dass von vielen getragen wird.

Wir laden euch deshalb herzlich ein, am 29. April um 16 Uhr ins ORi (Friedelstraße 8, gegenüber der Nr. 54) zu kommen.
Zuvor wird es auf dem Gehweg vor dem geräumten Kiezladen einen Brunch geben, zu dem ihr selbstverständlich ebenso willkommen seid.

Als Tagesordnung haben wir uns Folgendes überlegt (Ergänzungen sind vor Ort noch möglich):

Vorstellung
Fragerunde: Erwartungen, Was braucht ein soziales Zentrum? Was fehlt im Kiez?
Was kann und will ich (meine Gruppe) in einem sozialen Zentrum beitragen?

Die Diskussion soll hiermit angestoßen werden. Weitere Treffen werden sicher folgen. Mehr Sprachen, mehr Vorlauf…

Wir freuen uns auf einen lebhaften Austausch
Kiezladen Friedel54 im Exil

Brunch von der Antifaschistischen Linken Jugend Berlin.

Article written by