Monatsprogramm November

Hallo,

am 9. November jähren sich die gewalttätigen antisemitischen Pogrome von 1938 zum 80. Mal. Wie jedes Jahr wird es hierzu eine Gedenkkundgebung, sowie eine antifaschistische Demonstration in Moabit geben. “Erinnern heißt Kämpfen” – Das kann angesichts des Attentats in Pittsburgh, aber auch wegen der geistigen und tatsächlichen Brandstiftungen des rechten Mobs hierzulande nicht genug getan werden!
Aber es gibt auch gute Gründe zu gedenken in diesem November. Vor hundert Jahren haben sich viele anarchistische, kommunistische und sozialistische Menschen in Deutschland gegen den Krieg und für eine bessere Welt erhoben. Einen Vortrag zur Erinnerung an jene Kämpfer*innen wird es im Zuge des “kommunistischen Tresens” am 16.10. in der Braunschweiger Str. 53/55 geben.

Außerdem haben wir wieder ein diverses Monatsprogramm samt Info-Veranstaltungen, Beratung, Workshops, Lesung, Umsonstflohmarkt und delikatem Essen gegen Spende.

Der Monat beginnt mit den interkiezionalen Info- und Vernetzungstagen vom 29.10.-04.11.
– Für die Interkiezionale Vernetzung und gegen die Räumung von Syndikat, Meuterei, Liebig34, Rigaer94, Großbeerenstr.17a, Potse, Drugstore und weiteren räumungsbedrohten Projekten! –
Dazu gibt es auch viele Veranstaltungen im Zusammenhang mit dem Syndikat in der Weisestr. 53. Das ist nach wie vor zum 31.12. gekündigt. Was ne Scheiße. Wir lassen uns unseren ungesunden Lebensstil aber nicht von Immo-Ärschen mit Luxemberger Fake-Adresse verderben! Nicht nochmal.
Mehr Infos:
interkiezionale.noblogs.org/
https://syndikatbleibt.noblogs.org/

Ab diesem Monat gibt es in der Wildenbruchstr. 24 zwei mal monatlich Workshops zur PC- und Smartphone-Sicherheit. Also nicht nur über die bösen Konzerne schimpfen, sondern auch eigene Handlungsmöglichkeiten
entwickeln -> auf Open Source wechseln, verschlüsseln üben, Bewusstsein für die Datenschleudern entwickeln, usw… Laptops und Smartphones können mitgebracht werden. Siehe Monatsprogramm:

Solidarische Grüße nach Rojava, in den Hambacher Forst und an dich!
An alle Nazis: verpisst euch aus Neukölln! Schafft euch einfach ab.

Kontakt:
Blog: friedel54.noblogs.org
E-Mail: f54@riseup.net (pgp-key & Fingerprint: https://friedel54.noblogs.org/kontakt/)
Facebook: @Friedel54
Twitter: @kiezladen_f54

Article written by