1. Mai Neukölln: Kiezspaziergang

1. Mai Neukölln: Kiezspaziergang

Wir waren am heutigen 1.Mai nicht nur trotz, sondern auch wegen Corona mit unseren Genoss*innen der Kiezkommune Neukölln an verschiedenen Orten in Neukölln mit Transparenten, Redebeiträgen und Flyern unterwegs um unsere Nachbar*innen in den Kiezen anzusprechen. Denn die Krise verschärft die ohnehin vorhandenen gesellschaftlichen Missstände. Deshalb müssen wir uns als Nachbar*innen besser kennen lernen und gemeinsam solidarische Strukturen aufbauen, die die kommenden Angriffe auf unsere Lebens- und Arbeitsbedingungen abwehren können, wenn es darum gehen wird, die Kosten der Krise auf uns abzuwälzen. Wir sitzen nicht im selben Boot mit den Herrschenden. Wir sagen #NichtaufunseremRücken . Klassenkampf statt klatschen.

Article written by