03.11. | 9.15 Uhr | Gerichtsverfahren wegen Friedel54-Demo | @ Amtsgericht Tiergarten, Kirchstr. 6

Am Freitag wird ab 9.15 im Amtsgericht Tiergarten nach dem Pups-Prozess die nächste Komödie aufgeführt. Unsere geheimen Helden des Stücks sind prinzipiell jene Demonstrationsgänger*innen, die sich weder von Anmelder*innen, noch Bullen vorschreiben lassen wie laut sie sein sollen. Trotzdem freuen wir uns, wenn ihr solidarisch seid, mit dem Menschen, der den Arsch dafür hinhalten muss. In diesem Sinne: Hoch die interkiezionale Solidarität!

“Am 22. April fand die Interkiezionale Demonstration in Solidarität mit der damals noch räumungsbedrohten Friedel54 statt. Doch den Bullen war die Demo zu laut, das freut uns natürlich, nur steht deshalb leider nun “der Anmelder” vor Gericht. Die Bullen werfen ihm nun ein Verstoß gegen das Immissionsschutzgesetz vor und versuchen uns so uns für die Zukunft mundtot zu machen. Doch das können sie knicken, kommt zum Gericht, seid solidarisch, seid laut, seid widerständig. Das Ganze findet in der Kirchstraße 6 im Raum 2092 statt.”

Quelle: http://stressfaktor.squat.net/termine.php?day=2017-11-03

Article written by