Heute Abend – 10.Okt. – 18:00 Uhr, Oranienplatz – Demo gegen den türkischen Einmarsch in Nordsyrien! #Riseup4Rojava

Wir sind schockiert, wir sind wütend!

Am Nachmittag des 09.Okt. hat die Türkei den angekündigten Angriffskrieg gegen das quasi autonome Gebiet der Föderation Nord- und Ostsyrien gestartet. Auch mit deutschen Waffen wird nun das demokratische, feministische, ökologische und multiethnische Projekt Rojava angegriffen.

Wer in den letzten Jahren die Militäroperationen in den kurdischen Gebieten in der Türkei oder im syrischen Kanton Afrin verfolgt hat, weiß, dass es nicht um eine einfache kriegerische Handlung geht. Das wäre schlimm genug. Nein, es ist davon auszugehen, dass in Nordsyrien ein kompletter Bevölkerungsaustausch geplant ist und damit ein genozidales Vorgehen gegen die kurdische Bevölkerung und andere Minderheiten bevorsteht.
Diese menschenverachtende Ideologie und dieser Krieg ekeln uns an!

Für die zivile Bevölkerung in Nordsyrien
Für das revolutionäre Projekt in Rojava
Für unsere Genoss:innen, die derzeit vor Ort sind und kämpfen
Gegen den (türkischen) Faschismus!
Gegen den Krieg!

Heute Abend raus auf die Straße!
10.Okt. – 18 Uhr – Berlin-Oranienplatz

bundesweite Termine: https://tatortkurdistan.noblogs.org/

aktuelle Infos: https://anfdeutsch.com/
Twitter: #Riseup4Rojava

Solidarität!


Kontakt:
Blog: friedel54.noblogs.org
E-Mail: f54@riseup.net
(pgp-key & Fingerprint:
https://friedel54.noblogs.org/kontakt/)
Facebook: @Friedel54
Twitter: @kiezladen_f54

Article written by