February 14th: Jubilee of the amazing Tresen gegen Unerträglichkeiten *Brunchversion

February 14th: Jubilee of the amazing Tresen gegen Unerträglichkeiten *Brunchversion

American Breakfast, Lunch and Sweets. Among other things: Sparkling Wine, Juices Spreads’n’Breads, Toast Hawai, Coleslaw, Mac’n Cheese, ApplePie. Two movies will be shown in a separate room: 1st Casablanca 2nd Breakfast at Tiffany’s As usual: tablesoccer, good music. Saturday, February 14th // from 1pm to 6pm (in den Räumen des Akazie-Berlin e.V.)

15. Februar: Anarchafeministische Filmreihe #01

15. Februar: Anarchafeministische Filmreihe #01

Am 15. Februar zeigt der AK Anarchafeminismus der ASJ Berlin : „Warum eigentlich … bringen wir den Chef nicht um?“ (Originaltitel: „9 to 5“ /1980/ 110 Min. OmU) und startet damit in eine kleine Filmreihe: Judy, Violet und Doralee arbeiten für den Konzern „Consolidated“, wo sie tagtäglich unter den Lügen, Belästigungen und Anweisungen ihres despotischen Chef Franklin Hart junior leiden…. Read more →

28.01. | 20:00 Uhr | Kritische Jurist_innen Tresen zu politischer Justiz in Deutschland 1917-1935

Der Fall Werner Scholem Werner Scholem, geboren 1895 in Berlin, hatte als junger Sozialist im Kaiserreich seinen ersten Kontakt mit der Justiz: an “Kaisers Geburtstag” demonstrierte er in Uniform gegen den Weltkrieg, entging knapp einer Verurteilung wegen Landesverrat, verbrachte jedoch wegen “Majestätsbeleidigung” 10 Monate in Haft. Die Erfahrung prägte sein Leben. Er trat 1920 zur KPD über und von nun… Read more →

Mittwoch, 21.Januar, 20 Uhr: Veranstaltung zum KZ und Zuchthaus Sonnenburg

In Sonnenburg, heute Slonsk in Polen, richteten die Nazis im April 1933 eines der ersten KZs ein, in das u. a. viele in Berlin inhaftierte Antifaschisten transportiert und dort gequält wurden. Häftlinge waren z.B. Erich Mühsam, Hans Litten und Carl von Ossietzky. Nach Schließung des KZs 1934 wurde das Lager wieder Zuchthaus und neben politischen Gefangenen kamen auch über tausend… Read more →

[17. Januar] Politischer Reisebericht aus Nord-Kurdistan

[17. Januar] Politischer Reisebericht aus Nord-Kurdistan

Zwischen dem 23.12. und dem 8.1. sind wir mit einer dreiköpfigen Gruppe durch Nord-Kurdistan gereist. Wir haben Aktivist*innen der kurdischen Bewegung getroffen und interviewed, Bildmaterial aufgenommen und nach ihrem politischen Programm, sowie dessen Umsetzung und Möglichkeiten für Solidaritätsarbeit gefragt (Reiseblog). Diese Eindrücke, Erfahrungen und Inhalte wollen wir präsentieren und zur Diskussion stellen. Drei inhaltliche Schwerpunkte wollen wir in unserem Vortrag… Read more →

[14. Januar] Küfa & Infoveranstaltung: “Operation Pandora”

Aktuelle Infos und Hintergründe zur “Anti-Terror”-Operation gegen Anarchist*innen in Spanien Am 16. Dezember fand im spanischen Staat eine große Polizeioperation unter dem Namen “Operation Pandora” statt. Vierzehn Häuser und soziale Zentren in Barcelona, Sabadell, Manresa und Madrid wurden durchsucht und 11 Menschen verhaftet und zur Audiencia Nacional gebracht, einem Sondergericht in Madrid, das für Anliegen “von nationalem Interesse” zuständig ist…. Read more →

17.12.: Antifa-Punx present: Mobi gegen Naziaufmarsch in Magdeburg

17.12.: Antifa-Punx present: Mobi gegen Naziaufmarsch in Magdeburg

Wie jetzt Naziaufmarsch?! Ich dachte das heißt jetzt Bürgerproteste… So könnte man denken bei all den rassistischen Demos, die jede Woche in Berlin ablaufen. Und auch wenn wenn es mit den deutschen Wutbürgern eigentlich genug zu tun geben sollte, darf der Blick über die Stadtgrenze nicht vergessen werden. Denn neben den schwarz-rot-gelben Bürgermobs läuft immernoch genug schwarz-weiß-rotes Faschopack rum. Und… Read more →

[10.12.] Küfa & Infoveranstaltung: "Solidarität mit den Kämpfen in Griechenland!"

[10.12.] Küfa & Infoveranstaltung: “Solidarität mit den Kämpfen in Griechenland!”

Infoevent über die aktuelle Situation mit griechischem Essen (vegan-vegetarisch) und Soli-Tsipouro! English and greek translation is possible. SOLIDARITÄT MIT DEN KÄMPFEN FÜR FREIHEIT UND WÜRDE Der anarchistische Kämpfer N. Romanos, der für den zweifachen Banküberfall in Velvento/Kozani in Griechenland inhaftiert wurde, wurde nach seiner Teilnahme an Aufnahmeprüfungen verschiedener Universitäten an einer Fakultät in Athen angenommen. Die wiederholten Anträge für berechtigten… Read more →

Kritische Jurist_innen Tresen am Mittwoch, 26.11.

“Nazis und Justiz in Sachsen-Anhalt” Oury Jalloh verbrannte in einer Polizeizelle in Dessau, ein Polizist erhält dafür eine Geldstrafe, alle anderen Beteiligten werden frei gesprochen. In Bernburg wird Abdurrahman E. von neun Nazis rassistisch beleidigt, lebensgefährlich geschlagen und gegen den Kopf getreten. Das Gericht schließt das Mordmotiv “Ausländerfeindlichkeit” aus und macht das Opfer teilweise zum Täter. In Magdeburg marschieren jedes… Read more →